Love, Death & Robots: Beyond the Aquila Rift

Love, Death & Robots: Beyond the Aquila Rift ★★★

Technisch visuell sieht das Ganze eindrucksvoll und einwandfrei aus.
Die deutsche Synchro passt nicht wirklich zu den Lippenbewegungen der Figuren. Rockmusik im Hintergrund ist auch nicht zwingend ideal zu dem gezeigten Sci-Fi-Setting. Ansonsten könnte ich mir die Grundidee des Kurzfilms als 90 Minüter gut vorstellen, enthält sicherlich viel Potenzial.
Die Sexszene mittendrin sieht zwar gut aus, ist aber doch für einen Kurzfilm unangenehm lang.