Favorite films

  • All That Jazz
  • Stardust Memories
  • Gunda
  • Uncut Gems

Recent activity

All
  • Fabian: Going to the Dogs

    ★★★★½

  • Home

    ★★½

  • The Green Knight

    ★½

  • Censor

    ★★½

Recent reviews

More
  • The Green Knight

    The Green Knight

    ★½

    Vielleicht liegt´s an Artus- & Mittelalter-Bildungslücken, aber ich kann die allgemein abgefeierte Magie dieses farbenfrohen Matsch-Wanderfilms weder sehen noch fühlen. Ein schön skurriler Bösewicht und eine überraschende Trip-Sequenz sind -wie in manchem Superheldenfilm- die kurzen Highlights.

  • Censor

    Censor

    ★★½

    Censor startet stark, sieht sehr gut aus, schlurft dann aber zäh und ohne echte Gefahr durchs eigene Mysterium, und ist am Ende nur ein weiteres Losing-one's-mind-Drama über verdrängtes Kindheits-Trauma, und der ganze coole Video-Nasties-&Horror-Kram entpuppt sich mehr oder weniger als hippe Tapete.
    Der seltene Film, in dem man sich 2-3 effektive Jumpscares herbeigewünscht hätte.

Popular reviews

More
  • And Tomorrow the Entire World

    And Tomorrow the Entire World

    ★★

    "Bibi & Tina bei den wilden Kerlen von der Antifa" ist dieses Jahr der wichtigste deutsche Vertreter der New Obviousness, und qualifiziert sich mit gediegenem Tatort-Thrill und verständlich aufgesagten Dialogen für das Prädikat "Besonders Wertvoll", die Einreichung für die Oscar-Kategorie „Best Foreign Language Film“, Schulunterricht und natürlich für den 20.15-Uhr-Sendeplatz an Tatort-freien Sonntagen.
    Immerhin: Marianne Rosenberg & Nazis aufs Maul.

  • Enfant Terrible

    Enfant Terrible

    ★★★★★

    Was fällt Oskar Roehler eigentlich ein, ein RWF-Biopic ohne erklärenden Off-Erzähler, ohne informative Text-Tafeln und ohne die korrekte Würdigung aller fünfhundert WeggefährtInnen, Filme, Serien, Theaterstücke und Hörspiele zu drehen?

    Hat er kein Wikipedia? Keine Breloer-DVD-Box? Denkt er denn gar nicht an TV-Sendeplätze, Biopic-Regeln und Verwertbarkeit im Schulunterricht?

    Kann man das edle wilde Genie RWF (von dem zum 75ten Geburtstag kaum ein TV-Sender überhaupt noch was zeigt) denn einfach so als zärtlich-egoman-abgründigen Wüterich im Dauerrausch aus Film und Drogen darstellen?

    Wie…